Flexstrom Gas

Flexstrom GasFlexstrom Gas AG bietet zur Zeit etwa 400.000 Kunden günstigen Strom an. Hierbei setzt die AG vor allem auf Prepaid Angebote. Dabei kann das Unternehmen besonders günstige Preise anbieten, da es ein unabhängiger Stromanbieter ist, der zu keinem Großunternehmen der Energiebranche gehört und somit auch nicht an der Börse notiert ist. Neben den erwähnten Prepaid Angeboten hat sich Flexstrom mittlerweile aber auch durch andere Tarife auf dem Markt durchgesetzt. Seit Beginn des Jahres 2010 wird Deutschland-Best angeboten.

–> Zum Gaspreisvergleich

Hierbei handelt es sich um eine verbrauchsgenaue Abrechnung der verbreitetsten Strompakete im gesamten Gebiet der BRD an. Bei einem unabhängigen Test der Zeitschrift Focus Money konnte Flexstrom Gas in der Ausgabe 30/2007 bei der Rubrik “Tarife mit Vorrauskasse” den ersten Platz belegen. Auch in anderen Zeitschriften wie €uro wurde das Unternehmen prämiert. Der aktuelle Gesamtumsatz liegt derzeit bei etwa 250 Millionen.

Aktuelle Tarife kann man über die Internetseite von Flexstrom Gas berechnen lassen. So verbraucht zum Beispiel ein 2-Personanhaushalt in Mitteldeutschland ca. 2500 kwh und würde durch das Angebot Deutschland Best etwa 470 Euro im Jahr bezahlen. Der angegebene Grundversorger bei der durchgeführten Berechnung lag dabei mit rund 635 Euro deutlich über diesem Angebot.